Evangelischer Kindergarten Nieder-Olm




Konzeption

Die Evangelische Kirche Hessen und Nassau (EKHN) versteht ihre Arbeit in den KiTas als einen im Evangelium von Jesus Christus begründeten Dienst an Kindern, Familien und an der Gesellschaft. Als Teil des diakonischen Auftrages der Kirche auf Gemeindeebene trägt die Arbeit in der KiTa zur Verbesserung der Lebensmöglichkeiten von Kindern und Familien aus allen sozialen Schichten, Religionen und Nationalitäten bei.
Die von der Kirchengemeinde pädagogisch verantwortete Arbeit gründet sich auf eine Atmosphäre des Vertrauens und setzt auf Zusammenarbeit zwischen Träger, Leitung, Mitarbeitenden und Eltern.
In unserer Konzeption ist die Grundlage für die Arbeit in der KiTa beschrieben. Sie wird regelmäßig überprüft und weitergeschrieben. Die wichtigsten Bestandteile sind:
Religionspädagogik,
Bewegungserziehung,
Musikerziehung,
Vorschulerziehung.
Dazu kommen die gezielte Beobachtung der Kinder als Grundlage der pädagogischen Arbeit und der Elterngespräche, außerdem Sprachförderung, Ernährung, Projektarbeit, Freispielzeit und die Mittagsbetreuung.
Auch die Gestaltung der Übergänge (also die Eingewöhnung in den Kindergarten, der Wechsel von den "Kleinen" zu den "Großen" sowie später in die Grundschule) ist für uns sehr wichtig.
Begleitend kommen noch Eltern-, Öffentlichkeits- und die Teamarbeit hinzu.

Impressum Kontakt